RESCUE-TEC · Ausrüstungs-Fachhandel

Strategische Logistikplanung als Schlüssel zum Erfolg

Die rescue-tec GmbH & Co. KG mit Sitz in Runkel-Ennerich in Hessen ist Experte im Bereich hochwertiger Schutzausrüstungen für Hilfsorganisationen, Handwerk und Unternehmen. Das Unternehmen vertreibt über 6.000 Produkte der verschiedensten Marken sowie zahlreiche Eigenentwicklungen. Namhafte Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Firmen in ganz Europa vertrauen dem umfassenden Produkt-Know-how von rescue-tec und lassen sich individuelle, maßgeschneiderte Lösungen konstruieren. Der Vertrieb erfolgt über den eigenen Onlineshop im Internet und den Store am Firmensitz.

Nach über 20 Jahren Entwicklungs- und Erfolgsgeschichte mit stetig wachsenden Verkaufszahlen ist für das Unternehmen ein weiterer räumlicher und logistischer Wachstumsschritt zwingend notwendig geworden. Zudem sind die Logistikprozesse aktuell noch auf zwei Lagerbereiche auf dem Firmengelände verteilt, was die Effizienz der Abläufe zunehmend erschwert. Geschäftsführer Jörg Hergenhahn dachte daher schon früh an die Erweiterung der Kapazitäten. Durch den Neubau eines eigenen kleinen Logistikcenters sollen vom Wareneingang bis zum Warenausgang alle Schritte optimal auf das spezielle Produktsortiment abgestimmt werden. Um hierbei von Anfang an die richtigen Weichen zu stellen, hat Hergenhahn nach einem Dienstleistungspartner gesucht, der die wesentlichen Beratungs-, Planungs- und Umsetzungsschritte zuverlässig und vertrauensvoll durchführt und begleitet.

Die Wahl fiel auf die PureLoX SOLUTIONS GmbH aus der Nähe von Koblenz, die mit ihrem Leistungsbereich plx.consulting genau das anbietet, was für rescue-tec entscheidend war. Dazu gehörte vor allem die Fähigkeit der integrierten Beratung und Planung aller relevanten Lösungsbestandteile mit Blick auf die strategische Gesamtausrichtung und die aktuellen technischen Möglichkeiten.

Florian Schüller, Geschäftsführer der PureLoX, beschreibt als Projektleiter die Vorgehensweise bei rescue-tec: „In einem ersten Schritt haben wir den Status Quo, die zu erwartenden Herausforderungen und die Projektziele gemeinsam mit unserem Kunden bestimmt. Das gibt allen Beteiligten Orientierung und Transparenz. Die darauf aufsetzende Planungsgrundlage haben wir in unserer Beratungsphase mit Ist-Aufnahme, Auswertung und Soll-Analyse entwickelt. In der nachfolgenden Planungsphase ist dann das integrierte Gesamtkonzept ausgearbeitet worden, um die Projektziele zuverlässig zu erreichen. Bei rescue-tec waren das im Wesentlichen die Zusammenführung und Neugestaltung der Logistikprozesse mit deutlicher Steigerung der Kapazität, der stufenweise Umzug in den Neubau, die Sicherung und Erhöhung des Durchsatzes sowie zusätzlich die Nutzung der bestehenden Infrastruktur und Regaltechnik. Dabei haben wir das Raumvolumen des geplanten Logistikcenters in alle Richtungen voll ausgenutzt.“

In der Beratungs- und Planungsphase fanden gemeinsame Workshops statt, um die einzelnen Schritte abzustimmen und die Anforderungen klar zu justieren. Auf dieser Basis erfolgte dann schließlich die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und die Durchführung des Vergabeprozesses. Hierzu gehörte die Erarbeitung des Lastenheftes und die Prüfung der Pflichtenhefte durch PureLoX. Der Bau des neuen Logistikcenters konnte wie geplant begonnen werden und wurde von PureLoX in der Koordination der Lieferanten und der technischen Abnahme unterstützt.

Jörg Hergenhahn, Geschäftsführer von rescue-tec zieht ein Fazit der bisherigen Zusammenarbeit: „Für uns war es wichtig, dass alle Entscheidungen, die getroffen werden müssen, aus fachlicher und wirtschaftlicher Sicht gut begründet sind. Mit PureLoX SOLUTIONS hatten wir von Anfang an einen Partner an der Seite, der auf unsere speziellen Bedürfnisse eingegangen ist und alle Phasen bis zur Entscheidungsfindung offen und transparent gestaltet hat. Das hat uns stets ein sicheres Gefühl gegeben. Das neue Logistikzentrum ist erfolgreich in Betrieb genommen und die Mitarbeiter freuen sich über die neuen ergonomischen Arbeitsplätze sowie die erleichterten Abläufe!“

https://www.rescue-tec.de